Navigation und Service

Menu

Schwerbehindertenvertretung (SBV)

 

Wir bieten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Unterstützung an. Die Aufgaben der SBV sind im Einzelnen: 

  • Beschäftigte bei Anträgen zur Feststellung einer Behinderung/Gleichstellung zu unterstützen sowie bei den zuständigen Stellen Maßnahmen zu beantragen, die dem Menschen mit Behinderung dienen (z. B. zur Wiedereingliederung und Beschäftigung)
  • Die Eingliederung von Menschen mit Behinderung im Betrieb oder in der Dienststelle zu fördern sowie die Interessen der Menschen mit Behinderung im Betrieb oder in der Dienststelle zu vertreten
  • Den Menschen mit Behinderung beratend und helfend zur Seite stehen und Anregungen und Beschwerden von diesen entgegenzunehmen und zu verfolgen
  • Gesetzliche Regelungen und getroffene Vereinbarungen zugunsten des Menschen mit Behinderung auf Einhaltung zu überwachen (Beschäftigungspflicht, Benachteiligungsverbot, Arbeitsplatzausstattung, Qualifizierung, Integrationsvereinbarung, Verfahren zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement) 
  • Selbstverständlich werden alle Gespräche vertraulich behandelt. 

Ansprechpartnerinnen:

Berit Liebherr
Vertrauensfrau der Schwerbehinderten
Berit Liebherr ist täglich erreichbar in der Zeit von 7 bis 16 Uhr, freitags von 7 bis 12.30 Uhr unter Telefon: 0461/812-1183 und 0461/812-1188 oder per E-Mail:  liebherrbe(at)diako.de

Margret Helwig
Stellvertretende Vertrauensfrau der Schwerbehinderten
Ansprechpartnerin in den Abwesenheitszeiten von Berit Liebherr unter Tel.: 0461/812-1183.

 

Sie finden uns im vierten Stock des Verwaltungstraktes im Flur der Technischen Abteilung (Eingang Marienhölzungsweg 2 – Cafeteria OASE). Wenn Sie  nicht selber kommen können – wir kommen auch gerne zu Ihnen oder treffen uns an einem anderen Ort.