D4 - Neurochirurgie

Unsere Station verfügt über 30 Betten die in 2- und 4-Bett Zimmern aufgeteilt sind.

Das Pflegeteam besteht aus examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Auszubildenden und Assistentinnen im Freiwilligen Sozialen Jahr.

Organisiert wird unsere Station von einer Bereichsleitung und einer Gruppenleitung.

Wir arbeiten in einem Dreischichtsystem und gewährleisten durch Bereichspflege feste Ansprechpartner und Kontinuität in der fachlichen Versorgung unserer Patienten.

Unsere pflegerische Kompetenz und Professionalität fördern wir durch regelmäßige Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen.

Zu den Zusatzqualifikationen unserer Mitarbeiterinnen zählen:

  • Praxisanleiterinnen
  • Wundexpertinnen  (ICW)
  • Demenz-Expertinnen
  • Pflegeexpertin für Allgemeine Pflege
  • Aromapflegeexpertinnen

Auf unserer Station pflegen wir Menschen mit Erkrankungen der Wirbelsäule und Schädel-Hirn-Verletzungen unter rehabilitativen, kurativen, therapeutischen und palliativen Aspekten.

Unser Ziel ist das Wiedererlernen normaler Bewegungsfähigkeiten und die Förderung der Selbständigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens unter Berücksichtigung der individuellen und persönlichen Bedürfnisse unserer Patienten.  Hierzu erstellen wir in einem Anamnesegespräch einen Pflegeplan entsprechend Ihrer Ressourcen und Einschränkungen.

Durch unsere gute Zusammenarbeit mit dem sozialen Dienst sorgen wir für eine patientenorientierte Entlassung.

Carola Müller

Bereichsleitung

Tel. 0461 812 -1962
muellerca(at)diako.de

 

Gruppenleitung

Carina Achtmann
achtmannca(at)diako.de