Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie

Karriere bei uns: Infos für Bewerber & Studenten

Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus

Stellenangebote

Sie suchen unsere Stellenangebote?

Die finden Sie unter  www.diako-karriere.de  sowie auch ein digitales Bewerbungsformular für die  Sofortbewerbung und Initiativberwerbung

Und vieles rund um die DIAKO als Arbeitgeber, die Region, Ausbildungsplätze, Praktika, FSJ, Jobs, unsere YouTube-Filme und mehr.

Informieren Sie sich! Sie haben eine Frage? Ansprechpartnerinnen bei uns in der Klinik sind:

Inken Grube
grubein(at)diako.de

und Nanine Tausendfreund
tausendfreundna(at)diako.de

Tel: 0461  812 -1501
Chefarztsekretariat PD Dr. M. Weuster

Herzlich Willkommen!

Ihr Start: Wir verfügen über ein detailliertes Einarbeitungskonzept, um die notwendige Sicherheit in der täglichen Arbeit zu gewährleisten. Hierzu erhalten Sie am ersten Tag viele nützliche Informationen in einer Einführungsmappe. Jedem Mitarbeiter wird einen Mentor zur Seite gestellt. In vordefinierten Abständen finden Gespräche mit der Führungskraft bzw. Ihrem Mentor statt.

Wir bieten Ihnen auch gerne Unterstützung bei der Wohnungssuche an.


Diese Seite befindet sich von 12.2021 bis ca. Ende 1.2022 in Überarbeitung: Bitte entschuldigen Sie etwaige Störungen!
 

Ihre Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für uns selbstverständlich. Wir unterstützen berufstätige Eltern mit individuellen Regelungen, zum Beispiel mit Vermittlung von Kinderbetreuungsplätzen im eigenen Betriebskindergarten Kindertagesstätte Kapernaum und vieles mehr.

Aus- und Weiterbildung

Als einzige Klinik in Schleswig-Holstein bietet die Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie der DIAKO die volle Weiterbildung für die Gebiete und Zusatzbezeichnungen:

  • Orthopädie und Unfallchirurgie (48 Monate)
  • spezielle Unfallchirurgie (36 Monate)
  • Röntgendiagnostik - fachgebunden (18 Monate)
  • Basisweiterbildung Chirurgie (24 Monate)
  • Handchirurgie (24 Monate)

Interne Fortbildungen

Regelhaft seit 2010 findet, neben den wöchentlichen internen Fortbildungen, viermal im Jahr ein Osteosynthesekurs im Rahmen des "Synthes-Resident-Programms" statt.

Weitere Informationen zum Osteosynthesekurs erhalten sie hier.

Studenten