Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie

Osteosynthesekurs

Erstmals 2010 fand ein gemeinsamer Osteosynthesekurs für Ärzte der Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie und Studenten statt.

Dieser Kurs war und ist Teil des "Synthes Resident-Programms" und soll die Grundlagen der Osteosynthese schaffen sowie anschließend im Rahmen von praktischen Übungen am Kunstknochen vertiefen.

Mittlerweile ist dieser Kurs ein fester Bestandteil der internen Fortbildung der Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie geworden und findet regelhaft einmal pro Quartal statt.