Navigation und Service

Menu

Medizinische Klinik - Innere Medizin

Die Zentrale Notaufnahme (ZNA)

In der Zentralen Notaufnahme werden akute, schwere internistische Krankheitsbilder sowie Erkrankungen und Verletzungen anderer Fachrichtungen untersucht und erstversorgt. Hierzu stehen erfahrene, qualifizierte Ärzte und geschulte Pflegekräfte sowie eine hochmoderne, apparative Ausstattung für präzise Diagnostik und rasche Therapie zur Verfügung. Wenn eine stationäre Weiterbehandlung erforderlich ist, erfolgt  eine Zuordnung und Verlegung in eins der spezialisierten Zentren der Diako wie Kardiologie oder Nephrologie oder des Malteserhospitals. Seit dem 01.08.2010 verfügt die ZNA auch über eine Aufnahmestation, auf die Patienten vorübergehend zur Beobachtung oder kurzfristigen Behandlung aufgenommen werden können.  40% der Notfallpatienten können aber nach ambulanter Notfallbehandlung in der Zentralen Notaufnahme wieder in die Obhut ihres Hausarztes entlassen werden.