Navigation und Service

Menu

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Tagesklinik

Die Tagesklinik der "Villa Paletti" ist ein besonderes Angebot für Kinder zwischen 5 und 13 Jahren. Zwölf Kinder werden hier das ganze Jahr hindurch - also auch in den Ferien - betreut. Die Tagesklinik bietet Hilfe bei psychischen Problemen, bei denen eine ambulante Therapie nicht ausreichend erfolgreich war, eine vollstationäre Therapie jedoch nicht notwendig erscheint.
In der Tagesklinik der "Villa Paletti" haben die Kinder und die Familien einen hohen Stellenwert, denn unser diagnostisches und therapeutisches Bemühen setzt nicht auf ideale, sondern auf realistische Ziele. Dabei nutzen wir alle familiären Fähigkeiten und Möglichkeiten und binden ebenso das soziale Umfeld, wie z.B. den Kindergarten, die Schule und soziale Netzwerke, mit ein. Familiäre und soziale Bindungen bleiben so während des Aufenthaltes bestehen. 

Die Aufnahme erfolgt nach einem ambulanten Vorgespräch. Die Behandlungsdauer richtet sich individuell nach dem therapeutischen Verlauf, ist aber zeitlich begrenzt. Die Zusammenarbeit mit den Zuweisern und ggf. nachfolgenden Therapeuten ist uns wichtig. 

Die Betreuung der Kinder findet montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 17 Uhr (freitags kürzer) statt. Alle sechs Wochen gibt es auch am Samstagvormittag ein Angebot.
Am Vormittag werden die Kinder in der Villa Paletti von Lehrern der städtischen Einrichtung „Zentrum für kooperative Erziehungshilfe“ unterrichtet. Den Mittag und Nachmittag verbringen die Kinder in der Villa mit spezifischen Therapien, besonderen Förderungen und pädagogischen Programmen. 

Informationen und Kontakt

Tel. 0461 840 99 0
Fax 0461 840 99 399
villapaletti-tagesklinik@diako.de

Öffnungszeiten:
Mo – Do 7.00 bis 17.00 Uhr
Fr 7.00 bis 14.00 Uhr

Ganzjähriger Betrieb, auch in den Ferien

Villa Paletti
Tagesklinik & Ambulanz für Kinder- u. Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Marienhölzungsweg 68
24939 Flensburg

Therapieangebot

Unsere Therapieangebote:

Die Kinder mit ihren Familien haben in der „Villa Paletti“ die Möglichkeit, diverse Therapieangebote wahrzunehmen. In enger Zusammenarbeit aller Beteiligten wird ein individueller Therapieplan erstellt und umgesetzt. Zentrales Element ist die Psychotherapie (Spiel- und Familientherapie) und verschiedenste Gruppenangebote mit verschiedenen Schwerpunkten, z.B. Aufmerksamkeit, soziale Kompetenz, Sich-Trauen und Kreativität. Die aktive Teilnahme der Eltern/Familien ist aus unserer Sicht für eine erfolgreiche Behandlung notwendig und wird vorausgesetzt.

Beschulung in der Tagesklinik

Die Beschulung der Kinder, die in der Tagesklinik teilstationär behandelt werden, erfolgt durch zwei Lehrkräfte des Zentrums für Erziehungshilfe (ZkE). 

Derzeit unterrichten ein Lehrer und eine Heilpädagogin mit insgesamt 36 Unterrichtsstunden pro Woche die zwölf Kinder. 

Gegen Ende des Aufenthaltes besuchen i.d.R. die Kinder zunächst einen Schultag, dann je nach Verlauf zügig mehrere bis alle Schultage der Woche ihre Heimatschule und kommen dann erst mittags in die Tagesklinik.