Navigation und Service

Menu

Das Brustzentrum

Therapie und Zertifizierung

Fachärzte der verschiedenen Disziplinen wie Gynäkologie, Plastische Chirurgie, Pathologie, Radiologie, Nuklearmedizin, Strahlentherapie und Onkologie bieten hier die gesamte Bandbreite in der Diagnostik und Therapie an. Ihre Erfahrung wird ergänzt durch eine hochmoderne gerätetechnische Ausstattung und ein umfangreiches Angebot von leitliniengerechten operativen und medikamentösen Therapien.

Zusammen mit unseren Kooperationspartnern erfüllen wir die von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie geforderten fachlichen Voraussetzungen und die nach DIN EN ISO 9001 : 2015 geforderten Voraussetzungen des Qualitätsmanagements.

Neben einer an modernsten internationalen und nationalen Leitlinien (S3-Leitlinien bzw. Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie AGO) orientierten Krebsbehandlung bieten wir schonende und organerhaltende Operationen an. Durch den hohen Standard in allen bildgebenden Diagnostikverfahren wie z.B. Mamma-Ultraschall, Mammographie, Kernspintomographie und die Besprechung aller Befunde innerhalb eines Expertenteams wird die Operation sorgfältig geplant, so dass in vielen Fällen unnötige Zweit-Operationen vermieden werden können.

Ziele bei der Diagnose Brustkrebs

  • frühzeitige Erkennung von bisher nicht entdecktem Brustkrebs (Teilnehmer des DMP - Disease Management Programm), Mamma-Screening-Programm 
  • Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung für Frauen mit Fragen zu Brusterkrankungen ( z.B. durch Kurse zur Selbstuntersuchung der Brust )
  • Ambulante Sicherung der Diagnose
  • Durchführung aller diagnostischen Schritte möglichst bei einem ambulanten Termin
  • Verbesserung der Behandlungsqualität und Patientenzufriedenheit

Ziele bei der Behandlung von Brustkrebs:

  • Interdisziplinäre und individuelle Beratung gemeinsam mit der Patientin und Festlegung der weiteren Therapieschritte vor einer Operation
  • Qualitätsgestützte und Leitlinienorientierte Versorgung von Frauen durch ein interdisziplinär arbeitendes Expertenteam
  • einheitliche Dokumentation und fachübergreifende Kommunikation
  • Kontinuierliche Weiterbildung und Fortbildung der ärztlichen und nicht ärztlichen Mitarbeiter sowie der niedergelassenen Kollegen
  • Vermeidung von unnötigen Krankenhausaufenthalten und Operationen

Zertifikate

Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft: DKG-Zertifikat.pdf

DIN ISO 9001-2015-Zertifikat: DIN ISO-Zertifikat.pdf