Navigation und Service

Menu

Das Brustzentrum

Studien am Brustzentrum

operativ

INSEMA

Zielsetzung:
Vergleich von Sentinel-Lymphknotenbiopsie versus keine Axilla-OP bei Patientinnen mit frühem invasivem Mammakarzinom und brusterhaltender Operation: eine randomisierte prospektive operative Studie

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

adjuvant

HerSCin

Zielsetzung:
Nichtinterventionelle Studie zum Einsatz von Herceptin(R) subkutan bei Patientinnen mit HER2-positivem Brustkrebs im Frühstadium im klinischen Alltag

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

Treat CTC

Zielsetzung:
Trastuzumab bei HER2-negativem primärem Brustkrebs als adjuvante Therapie zirkulierender Tumorzellen (CTC)

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

GAIN-2

Zielsetzung:
Adjuvante Phase III Studie zum Vergleich einer intensivierten dosisdichten  Therapie mit EnPC im Vergleich zu einer dosisdichten, adaptierten Therapie mit dtEC-dtD bei Patientinnen mit einem frühen Hochrisiko-Brustkrebs.

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

SUCCESS-C

Zielsetzung:
Multizentrische, prospektiv randomisierte Phase III Studie zum Vergleich von FECDoc-Chemotherapie versus Doc-C Chemotherapie, sowie dem Einfluss einer Lebensstil - Intervention beim HER2-negativen Mammakarzinom

Stand:
Rekrutierung beendet, Follow-up

Weitere Informationen:
hier klicken

ALTTO

Zielsetzung:
Multizentrische, prospektiv randomisierte Phase III Studie zur Untersuchung der adjuvanten Therapie mit Lapatinib, Trastuzumab sowie deren Gabe nacheinander bzw. in Kombination bei Patientinnen mit Her2-positivem Mammakarzinom

Stand:
Rekrutierung beendet, Follow-up

SOLE

Zielsetzung:
Phase III Studie zur Untersuchung der Rolle einer fortlaufenden vs. intermittierenden Behandlung mit Letrozol nach vorangegangener 4- bis 6-jähriger adjuvanter endokriner Therapie bei postmenopausalen Frauen mit Hormonrezeptor-positivem, Lymphknoten-positivem Brustkrebs im Frühstadium

Stand:
Rekrutierung geschlossen, Follow-up

Weitere Informationen:
hier klicken

palliativ

AVANTI

Zielsetzung:
Nichtinterventionelle Studie zur Routinebehandlung mit Bevacizumab in Kombination mit Capecitabin oder Paclitaxel bei Patientinnen mit Her2-negativem metastasiertem Mammakarzinom

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

DETECT III

Zielsetzung:
Phase III Studie zum Vergleich einer antineoplastischen Therapie allein versus einer antineoplastischen Therapie plus Lapatinib bei Patientinnen mit initial Her2-negativem metastasiertem Brustkrebs und Her2-positiven zirkulierenden Tumorzellen

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

DETECT IV

Zielsetzung:
Multizentrische, prospektive, offene Phase II Studie bei Patientinnen mit Her2-negativem, metastasiertem Brustkrebs und persistierenden Her2-negativen zirkulierenden Tumorzellen

Stand:
Rekrutierung beginnt demnächst

Weitere Informationen:
hier klicken

DETECT V

Zielsetzung:
Multizentrische randomisierte Phase III Studie zum Vergleich Chemo- versus endokrine Therapie in Kombination mit dualer Her2-gerichteter Therapie mit Herceptin(R) (Trastuzumab) und Perjeta(R) (Pertuzumab) bei Patientinnen mit Her2-positivem und Hormonrezeptor-positivem metastasiertem Mammakarzinom

Stand:
Rekrutierung beginnt demnächst

Weitere Informationen:
hier klicken

 

 

BRAWO

Zielsetzung:
Nichtinterventionelle Studie zur Behandlung mit Afinitor(R) (Everolimus) und Exemestan bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Hormonrezeptor-positivem HER2-negativem Mammakarzinom nach einem Rezidiv oder einer Progression

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

Registerstudien

BCP

Zielsetzung:
Prospektive und retrospektive Registerstudie der German Breast Group (GBG) zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms in der Schwangerschaft mit jungen, nicht schwangeren Patientinnen (<40 Jahre) als Vergleichskohorte

Stand:
Rekrutierung offen

Weitere Informationen:
hier klicken

MaLife

Zielsetzung:
Registerstudie zur Lebensqualität bei primär systemischer Behandlung

Stand:
Rekrutierung offen

Studienkoordinator

Helge Hülsewede
Tel. 0461 812-4528
Fax: 0461 812-4585