Navigation und Service

Menu

Institut für Laboratoriums- und Transfusionsmedizin

Qualitätskontrolle Point-of-Care Geräte

Nach aktueller Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätskontrolle im Labor müssen auch Bedside-Laborgeräte (z.B. Blutgaseanalysatoren, Glukose-Checker) aufwändig kontrolliert werden. Beispielsweise muss für jedes Gerät zusätzlich zu laufenden internen Qualitätskontrollen viermal jährlich ein Ringversuch (externe Qualitätskontrolle) durchgeführt werden. Eine Ausnahme besteht nur bei Geräten, die der Überwachung durch ein Zentrallabor unterliegen. Hier genügt die mindestens einmal wöchentliche Durchführung der internen Qualitätskontrolle. Der Vorstand der DIAKO hat deshalb im Sommer 2004 beschlossen, die Auswertung der POCT-Qualitätskontrollen dem Institut für Laboratoriums- und Transfusionsmedizin zu übertragen.

Es wurde ein EDV-Modul installiert, dass die Eingabe der Qualitätskontrollmesswerte der der POCT-Geräte auf Station ermöglicht...