Navigation und Service

Menu

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

Teleradiologie

Teleradiologisch nach Röntgenverordnung sind wird für die Asklepios-Nordseeklinik Westerland tätig, und zwar außerhalb der Regelarbeitszeiten, d. h. nachts, an Wochenenden und an Feiertagen. In besonderen Situationen führen wir durchgängig teleradiologische Untersuchungen durch. Es handelt sich dabei um Schnittbilduntersuchungen, die mittels Computertomographie an einem modernen Computertomographen am Standort Westerland durchgeführt werden. Diese Durchführung erfolgt unter Aufsicht eines fachkundigen Radiologen, welcher immer in Flensburg die Durchführung betreut und das Personal in Westerland auf Sylt unterstützt. Der verantwortliche Radiologe steht dabei über eine elektronische Datenübertragungsstrecke direkt mit der anfordernden und durchführenden Stelle in Verbindung. Diese Arbeitsweise nach Röntgenverordnung ist in einem Genehmigungsverfahren der Aufsichtsbehörde in Kiel geregelt.

Vor der Untersuchung werden die Fragestellung und die Art der gewünschten Untersuchung übermittelt. Der Radiologe überprüft die rechtfertigende Indikation und legt das Untersuchungsprogramm für die anstehende Computertomographie fest. Die Untersuchung wird durchgeführt, nach der Durchführung wird der Bilddatensatz an den Radiologen übermittelt.  Der Radiologe sendet seinen Befund an die Anforderungsstelle zurück bzw. setzt sich direkt telefonisch mit dem anfordernden Klinikarzt in Verbindung, um das Untersuchungsergebnis unmittelbar zu besprechen.