Angebot erweitert: Fußsprechstunde an der DIAKO

Dr. Sebastian Jazra und Dr. Kai Olms sind die Experten für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie an der DIAKO Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie – Sonderseite im sh:z

Seit diesem Herbst bauen Dr. Sebastian Jazra und Dr. Kai Olms an der DIAKO Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie das fußchirurgische Angebot aus. Dies trägt einer wachsenden Nachfrage nach Klinik-Eingriffen bei orthopädisch-chirurgischen Beschwerden an Fuß und Sprunggelenk Rechnung.

„Schmerzen am Fuß sind ein Alarmsignal, so dass eine fachärztliche Untersuchung erfolgen sollte“, meint Dr. med. Kai Olms, der nach langjähriger Tätigkeit in eigener Praxis gemeinsam mit Dr. Sebastian Jazra das Angebot der DIAKO um das Gebiet der Fuß- und Sprunggelenkchirurgie erweitert. Knick-Senk-Plattfüße, Großzehenballen oder Verschleiß des Großzehengrundgelenkes: Wird für Diagnostik oder Therapie eines Falles, insbesondere bei komplexen Fehlstellungen, eine klinische Vorstellung erforderlich, so können sich Betroffene an die Fußsprechstunde der DIAKO wenden. Eine gute Versorgungskette von Niedergelassenen, Klinik und Krankengymnastik führt zu einem guten Ergebnis für die Erkrankten. 

Dr. Sebastian Jazra, leitender Oberarzt der DIA­KO Klinik für Orthopädie, Un­fall-, Hand- und Plastische Chirurgie, und Dr. Kai Olms sind beide zertifiziert als Experten in der Fußchirurgie durch die Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie.

Viele Infos zu dem Thema finden Sie ►hier auf einer Sonderseite, die im sh:z (Flensburger Tageblatt, Nordfriesland mit den Inseln, Schleswig, Kappeln, Eckernförde) erschienen ist, sowie auf der ►Webseite der Fußchirurgie.

 

 

Zurück