Die DIAKO erhält eine ganz besondere Lieferung von der Flensburger Schiffbaugesellschaft (FSG)

- 1200 Atemschutzmasken für das DIAKO Krankenhaus

Eine ganz besondere Lieferung erreichte die DIAKO von der Flensburger Schiffbaugesellschaft (FSG). Wegen der Corona-Krise hat die Werft die Produktion bis auf weiteres unterbrochen. Dadurch können sie und ihr Partnerunternehmen Robert Krebs der DIAKO 1200 so genannte FFP2- und FFP3-Atemschutzmasken zur Verfügung stellen, die jetzt im DIAKO Krankenhaus zum Einsatz kommen können. Sie schützen nun Patienten und Mitarbeitende.

Die Mitarbeitenden der DIAKO bedanken sich für diese großartige Unterstützung und wünschen den FSG-Mitarbeitenden alles Gute für diese schwierigen Zeiten
(Foto: Michel).


Diesen und andere Beiträge finden Sie stets aktuell auf Instagram: "diakopix" heißt der Kanal der DIAKO: Link zu Instagram*
Folgen Sie uns!


*Datenschutzhinweis. Wenn Sie dem Link folgen, gelangen Sie zu Instagram. Dort gilt die Datenschutzerklärung von Instagram. Bitte informieren Sie sich!

Zurück