Mürwiker Werkstätten stellen 2000 Mund- und Nasenschutzmasken für die DIAKO her

Wir danken für die Spende!

2000 Mund- und Nasenschutzmasken haben die Mürwiker Werkstätten für das DIAKO Krankenhaus gemacht. Die Masken sind aus Baumwolle und können nach dem Gebrauch hygienisch aufbereitet werden, sie sind dadurch also wiederverwendbar. Sie kommen auf den Normalstationen im DIAKO Krankenhaus zum Einsatz und schonen so wertvolle Ressourcen. 

Hinter der Maske verbirgt sich übrigens DIAKO-Logistik Chef Henrik Pohl (Foto: Michel).

Das hilft uns sehr! Vielen Dank, liebe Mürwiker!


Diesen und andere Beiträge finden Sie stets aktuell auf Instagram: "diakopix" heißt der Kanal der DIAKO: Link zu Instagram*
Folgen Sie uns!


*Datenschutzhinweis. Wenn Sie dem Link folgen, gelangen Sie zu Instagram. Dort gilt die Datenschutzerklärung von Instagram. Bitte informieren Sie sich!

Zurück