Navigation und Service

Menu

Privatdozent Dr. Wolfgang Börm neuer Präsident der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

Privatdozent Dr. Wolfgang Börm, Chefarzt der Neurochirurgischen Klinik des Flensburger Diakonissenkrankenhauses, ist zum Präsidenten der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) gewählt worden. Die DWG ist mit mehr als 700 Mitgliedern aus allen Fachbereichen die größte Fachgesellschaft für Wirbelsäulenspezialisten in Deutschland.<//font>

 <//font>

Zu den Aufgaben der Gesellschaft gehören die wissenschaftliche Bearbeitung verschiedener Fragestellungen bei Wirbelsäulenerkrankungen, die Organisation der Fort- und Weiterbildung für Wirbelsäulenchirurgen und die Zusammenarbeit mit internationalen vergleichbaren Fachgesellschaften. Die Amtszeit des DWG-Präsidenten dauert ein Jahr und endet mit der Ausrichtung eines großen Fach-Kongresses, der in diesem Fall im Dezember 2010 in Bremen stattfindet.<//font>