Navigation und Service

Menu

Herzlichen Glückwunsch, PD Dr. Michael Dördelmann!

Privatdozent (PD) Dr. Michael Dördelmann, Chefarzt der DIAKO-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, ist von der Medizinischen Hochschule Hannover nun die Lehrbefugnis für „Kinderheilkunde und Jugendmedizin“ verliehen worden. Die Habilitation hat das Thema: „Akute lymphoblastische Leukämie im Kindesalter: Risikoadaptierte Therapiestratifizierung in Sondergruppen und Risikofaktoren für Langzeittoxizität". In der Arbeit geht es um spezifische therapeutische Möglichkeiten von Leukämien im Kindesalter. „Da die Chemotherapie der kindlichen Leukämien neben den Chancen auch viele Risiken birgt, muss für jedes Kind individuell ‚so viel wie nötig, so wenig wie möglich‘ die Maxime sein“, erklärte PD Dr. Dördelmann. Weiterhin untersuchte Dördelmann, welche Faktoren dazu führen, dass die Therapie besonders gut oder ggf. schlecht vertragen wird und welches die Langzeitfolgen der Chemotherapie sein können. Nach diesen Erkenntnissen kann nun eine passgenauere Therapie und Dosierung der Medikamente bei den betroffenen Kindern erfolgen.

PD Dr. Dördelmann wird künftig an der Universität Flensburg „Grundlagen der Kinderheilkunde" im Studiengang Sonderpädagogik und „Kinderheilkunde" an der Medizinischen Hochschule Hannover lehren.