Navigation und Service

Menu

„Die Bombe im Bauch" – Behandlung der Bauchschlagader "live“ in der Phänomenta

„Die Bombe im Bauch – Behandlung der Bauchschlagader live“: Im Rahmen der Ausstellung „Es betrifft Dich!“ sind am Mittwoch, 21. März, um 10, 14 und 19 Uhr Dr. Knut Walluscheck, Chefarzt der DIAKO-Klinik für Gefäßchirurgie, und Prof. Stefan Müller-Hülsbeck, Chefarzt der DIAKO-Radiologie, in der Phänomenta Flensburg zu Gast. Allen Besuchern bietet sich die Gelegenheit, eine „Behandlung der Bauchschlagader live“ mitzuerleben: Unter täuschend echten Bedingungen wird mit Hilfe eines speziellen Simulators der Ablauf einer Aneurysma-Operation in der Phänomenta nachgestellt und den Besuchern erläutert. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.es-betrifft-dich.de.

Die häufigste Todesursache in den westlichen Industrienationen ist die Arteriosklerose. Die Erkrankung der Schlagadern kann zu Herzinfarkt, Schlaganfall oder zu einer zunehmenden Erweiterung der Hauptschlagader (Aorta) führen, dem Aneurysma. Wird die Wand zu sehr gedehnt, kommt es zum Platzen der Schlagader. Eine lebensbedrohliche Situation, die durch Vorsorge-Untersuchung und  rechtzeitige Therapie verhindert werden kann. Die beiden Chefärzte Dr. Walluscheck und Prof. Müller-Hülsbeck arbeiten seit 18 Jahren eng zusammen bei der möglichst schonenden Behandlung von Bauchaorten-Aneurysmen.