Navigation und Service

Menu

30 Jahre Grüne Damen in der DIAKO

Seit 30 Jahren besteht die Evangelische und Ökumenische Krankenhaushilfe am Diakonissenkrankenhaus in Flensburg. 40 Damen und sechs Herren, unter Leitung von Barbara Pütter, nehmen wöchentlich diesen ehrenamtlichen Dienst wahr.

In einer Feierstunde dankte die Landesvorsitzende Elke Schäffler und der Vorsitzende des DIAKO-Vorstandes, Pastor Frank Schlicht, den „Grünen Damen und Herren“ für ihr ehrenamtliches Engagement.

Bundesweit sind heute in über 700 Krankenhäusern und Senioren-Einrichtungen über 11.000 Menschen in der Krankenhaushilfe engagiert, um zu helfen. Pastor Schlicht wies darauf hin, dass über 36 Prozent aller Bundesbürgerinnen und Bundesbürger ab 14 Jahren in irgendeiner Form ehrenamtlich und freiwillig engagiert sind. Im nächsten Jahr jährt sich zum 10. Mal das Internationale Jahr der Freiwilligen, das die Vereinten Nationen ausgerufen haben.

Pastor Schlicht wies auf die Bedeutung der Farbe Grün, der Schutzbekleidung dieser Ehrenamtlichen hin: Grün ist in vielen Ländern und Religionen das Symbol für Leben.

Er dankte der damaligen Gründerin Hannelind Feilcke, die vor 30 Jahren diese ehrenamtliche Initiative begründet hatte.

Pastor Gundolf Semmler ging in seiner Andacht auf die Bedeutung der Grünen Damen und Herren für die Patienten ein. Er wählte als Leitsatz ein Wort aus dem 131. Psalm: „Ich gehe oder liege, so bist Du um mich.“

In der DIAKO engagieren sich über 400 Menschen ehrenamtlich, deren Koordination und Fortbildung in den Händen der Oberin Hannelore Balg liegt.

In der Anlage unten finden Sie ein Bild der Grünen Damen und Herren in der DIAKO.